Über
Astrologie

Der Mensch ist ein interessantes Phänomen

Er ist einerseits stofflich, andererseits, in Ermangelung eines besseren Wortes, geistig. Der Hacken ist, daß wir spätestens seit Werner Heisenberg wissen, daß es Materie, das Stoffliche, absolut gesehen, nicht gibt. Materie gibt es nicht, sie kann aber vorkommen. Materie ist ein Ausdruck von Potential, nicht aber dessen Ursache. Somit stehen wir vor dem menschlichem Dilemma, daß wir wissen (könnten), das wir einerseits nicht sind, wir es anderseits aber, mitunter recht eindrucksvoll, erleben.
Das Dilemma anders betrachtet gleicht der Frage, ob der Mensch eine Seele hat oder nicht. Die, mit heutigem Wissen zeitgemäße Antwort auf die Frage ist, nicht der Mensch hat eine Seele; Die Seele hat einen Menschen.

Die Medizin hat erkannt, daß der individuell stoffliche Bereich in der DNA als Erbgut / Veranlagung, in Form von Phosphat, Zucker und Base, kodiert ist. Diese Informationen sind im Ausdruck aber nicht fix, im Sinne von Wenn:Dann, sondern werden entsprechend der Gegebenheiten wie Befindlichkeit, Umwelteinflüsse, Ernährung, sozialem Umfeld, etc. manifestiert. Je nachdem wie ein Mensch drauf ist und welche Mitweltfaktoren auf ihn wirken wird das Erbgut eines Mensch also unterschiedlich interpretiert.

Aus astrologischer Sicht ist die Herangehensweise ident. Nur ist die Veranlagung des Bewußtseins nicht an „Inhaltsstoffen“ abzulesen sondern an archetypischen Energien die in Form von Planeten, Häusern und Zeichen sowie deren Beziehung zueinander kodiert sind. Und wieder werden diese entsprechend der Gegebenheiten wie Befindlichkeit, Umwelteinflüsse, Ernährung, sozialem Umfeld, etc. manifestiert.

Fun fact: In beiden Disziplinen kann die initiale Ursache nicht erklärt werden.
Wie kam es zur DNA, wie kam es zur Astrologie? Es gibt nur Theorien, nicht aber Wissen. Was aber nichts an der praktischen Alltagstauglichkeit beider Disziplinen ändert.

Conclusio

Sowohl aus Sicht von Astrologie und Medizin ist der Mensch ein Ergebnis gleicher „Zutaten“ in individueller Mischung. Medizin erforscht den Körper, Astrologie des Bewußtseins.
Bewußtsein ist Grundlage des Körpers.

Kontakt
Human Design
Referenzen
previous arrow
next arrow